Zweizylinder

Nullkommavier Liter Hubraum

Nullkommavier Liter Hubraum

Advertisements

Datensicherung in Aktion

backup

Die Platte ist eine Intenso 2,5″ USB 3.0 mit 1 TB Kapazität, ID 152d:0539 (vendor:model).
Solche Platten sind schon für rund fünfzig Euro zu haben und sind für mich eine preiswerte Möglichkeit, meine Daten zu sichern.
Für die Sicherung benutze ich ein selbst verfasstes Shellskript auf der Basis von rsync.

Blumiger Gruß

Für alle, die am Valentinstag zu kurz kamen…

orchid1

Exif-Daten:

Dateigröße      : 5832704 Bytes
MIME-Typ        : image/jpeg
Bildgröße       : 5456 x 3632
Kamerahersteller: SONY
Kameramodell    : SLT-A58
Zeitstempel des Bildes: 2016:02:16 16:15:06
Bildnummer      : 
Belichtungszeit : 1/160 s
Blende          : F5.6
Belichtungskontrolle: 0 EV
Blitz           : Blitz nicht ausgelöst, festgelegter Modus
Blitzkontrolle  : 0 EV
Brennweite      : 55.0 mm (35 mm äquivalent: 82.0 mm)
Entfernung des Motivs: 
ISO Geschwindigkeit: 1600
Belichtungsmodus: Automatisch
Messmodus       : Mehr-Segment
Makromodus      : 
Bildqualität    : n/v
Exif-Auflösung  : 5456 x 3632
Weißabgleich    : Automatisch
Vorschau        : image/jpeg, 8289 Bytes

Das Fotografieren mit der Kamera ist eine völlig neue Erfahrung für mich. Ich habe versucht, das gleiche Motiv zumindest grob näherungsweise mit meiner Kompaktkamera aufzunehmen. Keine Chance für ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Die Kamera bietet verschiedene USB-Modi an und schaltet automatisch in den USB-Massenspeicher-Modus, wenn ich sie an den PC stöpsele. Damit kann ich ganz simpel die Fotos auf dem Rechner speichern. Mit UFRaw kann ich auch Fotos im Rohdatenformat bearbeiten. Es wird allerdings wohl noch etwas dauern, bis ich vorzeigbare Ergebnisse liefern kann, denn ich bin in dieser Hinsicht noch blutiger Anfänger.

Geburtstagsgeschenk

Man gönnt sich ja sonst nichts…

test1

Die Fische schwimmen seit einer reichlichen Woche im neuen Becken, sind aber hier nicht gemeint. Es geht um die Kamera, mit der ich mich anlässlich meines Geburtstages beschenkte. Hier die Exif-Daten des Bildes:

Dateiname       : Daten/Fotos/tmp/Sony/test1.JPG
Dateigröße      : 1555434 Bytes
MIME-Typ        : image/jpeg
Bildgröße       : 1920 x 1280
Kamerahersteller: SONY
Kameramodell    : SLT-A58
Zeitstempel des Bildes: 2016:02:15 16:41:06
Bildnummer      : 
Belichtungszeit : 1/100 s
Blende          : F5
Belichtungskontrolle: 0 EV
Blitz           : Blitz ausgelöst, automatisch, Reflektion erkannt
Blitzkontrolle  : +5/32902 EV
Brennweite      : 35.0 mm (35 mm äquivalent: 52.0 mm)
Entfernung des Motivs: 
ISO Geschwindigkeit: 800
Belichtungsmodus: Automatisch
Messmodus       : Mehr-Segment
Makromodus      : 
Bildqualität    : n/v
Exif-Auflösung  : 1920 x 1280
Weißabgleich    : Automatisch
Vorschau        : image/jpeg, 5450 Bytes

Bei dem Foto handelt es sich um eine Ausschnittsvergrößerung, die Auflösung des Originalfotos liegt bei 5456 x 3632. Es war ein erster Test im Automatikmodus…

Der Kampf gegen das Heimweh

Neulich schilderte mir ein launiger älterer Herr, der seinen Lebensabend seit über zwanzig Jahren in Spanien verbringt und gelegentlich seine Verwandten in Deutschland besucht, wie er effektiv das hin und wieder aufkeimende Heimweh unterdrückt:

„Wenn ich dann doch mal Heimweh habe und es gar nicht mehr aushalte, schalte ich den Fernseher ein. Ich schaue Phoenix, aber nur, wenn sie da eine Bundestagsdebatte übertragen. Dann ist das Heimweh schlagartig weg…“