Manjaro mit openrc und Openbox

manjaro-logo-greenNach gelegentlich auftretenden Problemen beim Herunterfahren des Rechners – die im momentan installierten Manjaro Mate glücklicherweise abwesend sind – hatte ich mir kürzlich überlegt, Manjaro mit openrc als Zweitsystem im Dualboot zu installieren. Openrc ist eine Alternative zum allseits unbeliebten systemd, das immer komplexer geworden und so tief im System verankert ist, dass es wegen der Funktionsvielfalt und der Komplexität gegen den ehernen Linux-Grundsatz „Eine Funktion – ein Programm“ verstößt und bei vielen Anwendern Vertrauen verspielt. Binäre Logdateien tragen auch nicht dazu bei, dass der Ruf von systemd besser wird.

Zum Glück bietet die Manjaro-Community openrc-Isos zum Download. Ich wollte nur nicht schon wieder XFCE haben und entschied mich für die Netinstall-Variante, um mir einen Desktop selbst zusammenstellen zu können. Ich entschied mich für Openbox als Fenstermanager, LightDM als Displaymanager und Tint2 als Panel.

manjaro-openrc-ob-2016-04-11

Nach anfänglichen Problemen – Slim als Login-Manager ist suboptimal, wenn man openrc benutzt – hatte ich bald eine grafische Oberfläche, die openbox-typisch einfach grau ist und immerhin einen Mauszeiger mitbringt. Zunächst brauchte ich ein Terminal, um vernünftig arbeiten zu können, PcManFM habe ich als Dateimanager installiert. Es gibt schon einen Browser, aber noch keinen Sound, und conky zeigt noch nicht alle Informationen, die ich haben will. Da fehlen wohl auch noch ein paar Dienste, die ich mit openrc starten muss. Viel Stoff zum Lernen und Probieren…

Ach ja, weil das ja alles mehr oder weniger experimentell ist, habe ich mich für btrfs als Dateisystem entschieden.

Meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s