Kernelgeschichten (III)

tuxDer neue Kernel 4.6-rc2 war kaum verfügbar, da hatte ich ihn schon installiert. Anfangs bemerkte ich keine Probleme, alle angeschlossene Hardware funktionierte tadellos, der Rechner fühlte sich geschmeidig an wie immer, mit keiner Anwendung gab es auch nur das geringste Problem. Bis…

Bis ich nach getaner „Arbeit“ den Rechner herunter fahren wollte. Die Kiste blieb einfach mit der letzten Meldung stehen:

kvm: exiting hardware virtualization

Keine Reaktion. Ich konnte den Rechner immerhin mit SysRQ neu starten und ließ mir das Logbuch anzeigen.

$ journalctl -b
...
kernel: BUG: unable to handle kernel NULL pointer dereference at 0000000000000014
...
$ _

Im weiteren gab es noch jede Menge anderer Fehlermeldungen, die wohl alle auf den Bug zurück zu führen sind. Ich habe im Moment eine Testinstallation von Manjaro mit openrc, dort trat der gleiche Fehler beim herunterfahren auf. Andere Benutzer berichten ebenfalls vom gleichen Problem, dass mit diesem Kernel ein geordnetes Herunterfahren des Rechners nicht möglich ist.
Ich werde wohl abwarten müssen, ob das Kernelupdate Abhilfe schafft.

Advertisements

Meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s