Simmis Mama

Simmis Mama folgt jetzt meinem Blog. Neugierig wie ich nun mal bin, schaue ich bei ihr vorbei. Beim Lesen ihrer Geschichte weicht meine gute Laune ganz schnell einer aufsteigenden Wut und Betroffenheit angesichts des willkürlichen Umgangs des Jugendamtes mit Simmis Familie.

Der von mir geschätzte Eifelphilosoph hat in einer ganzen Reihe von Artikeln eine willkürliche Praxis der Kinderklaubehörde beispielhaft beleuchtet, und so steht Simmis Mama keinesfalls als bedauerliches Einzelschicksal da.

Ich selbst habe keine Erfahrung mit dem Jugendamt machen müssen und kann daher außer Zuspruch und Trost kaum etwas beitragen, außer vielleicht, dass ich Simmis Mama in die Blogroll aufgenommen habe, diesen Beitrag hier schreibe, um die werte Leserschaft mit der Nase auf das brisante Thema zu stoßen und Simmis Mama den Link zum Eifelphilosophen zu geben. Vielleicht trägt das Artikelchen dazu bei, Betroffene und Gleichgesinnte weiter zu vernetzen, dass sie ihre Erfahrungen, Ängste und Hoffnungen teilen.

Ein Gedanke zu „Simmis Mama

Meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s