Neues altes Thema

Nach den berechtigten Hinweisen auf die schlechte Lesbarkeit meiner Beiträge wegen ungünstiger Farbkombination zwischen Vorder- und Hintergrund änderte ich erst einmal die Schriftart und Schriftgröße. So recht wollte mir das Ergebnis jedoch nicht gefallen. Also machte ich mich auf die Suche nach einem passenden WordPress-Thema. Es gibt da ja so einige. Da ich bisher aber noch kein Geld für ein Thema ausgegeben habe, muss ich also nehmen, was ich bekomme.

Es ist gar nicht so einfach, meine Anforderungen unter einen Hut zu bekommen. Ich will die Möglichkeit haben, ein Header-Bild anzeigen zu lassen. Schließlich habe ich mir die Arbeit mit der Auswahl und dem Zuschneiden nicht umsonst gemacht. Ich will eine optisch ansprechende Darstellung von Zitaten und eine lesbare Darstellung der Code-Blöcke, wenn ich mal über meine Aktivitäten auf der Konsole berichte. Mit diesen Anforderungen fallen schon mal etliche Themen weg.

Ich erinnerte mich, früher® schon einmal das Thema Twenty-Eleven verwendet zu haben. Es erfüllt meine Anforderungen, es gefällt mir mit seinem schlichten Design, und hinsichtlich der Lesbarkeit sieht es wohl auch gut aus.

Meinen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s