KaOS Exitus

Wer löscht schon virtuelle Maschinen, indem er die ausgeschaltete Maschine killt? So was ist feiger, hinterhältiger Mord. Besser geht das mit systemeigenen Waffen. Danach bleiben dann zum Bleistift solche Meldungen übrig:

rm-rf---no-preserve-root

Allerdings sei hier etwas Wasser in den Wermut gekippt – rm -rf / reicht da nicht ganz. Es bedarf noch der Option –no-preserve-root, damit der Spaß auch wirklich funktioniert.

Letztlich vollkommen unbedeutend, aber einfach ’ne arme unschuldige virtuelle Maschine schnöde plattmachen kann jeder…

(Um Missverständnissen vorzubeugen: ich habe weder was gegen KaOS im Besonderen, noch gegen KDE im Allgemeinen. Nur das das klar ist.)

Advertisements