Bestechungsversuch

Gestern abend hatte ich meinen ersten und bis dahin auch einzigen Kontakt zu einem echten Wahlkämpfer: Der CDU-Landtags-Direktkandidat des Wahlkreises der Stadt, in der ich arbeite, stattete den Taxifahrern einen persönlichen Besuch ab. Seine Assistentin (?) versorgte die Kollegen mit Kaffee. Ich nahm natürlich ebenfalls dankend an und beschied ihre Frage nach Milch und Zucker mit einem lachenden „Danke, ich mag Schwarz!“. Das fand sie irgendwie toll und flötete ein „Prima!“ zurück…

Natürlich habe ich meine Kreuze heute nicht bei der CDU gemacht. Ich bin doch nicht käuflich!

Advertisements