Neues von meinem Manjaro

inxi-v2

Hab einfach mal den Kernel 3.14 von Hand installiert. Bei Manjaro scheint es so zu sein, dass die Kernel-Linie beibehalten wird. Wenn ich also ’nen Drei-Zehner habe, gibt es immer nur Drei-Zehner-Aktualisierungen. Will ich einen aktuellen Kernel haben, muss ich eine aktuellere Linie wählen. Hab ich mal gemacht, indem ich in der Paketverwaltung den Kernel 3.14 und die dazugehörigen Header augewählt habe. Die Abhängigkeiten (VirtualBox, proprietärer Grafiktreiber) wurden anstandslos aufgelöst und installiert. Das System läuft mit dem Kernel 3.14 absolut rund.

Advertisements