Abwechslung auf der Konsole

Neben undokumentierten Kommandooptionen gibt es noch eine Reihe von Codeschnipseln, die für etwas Abwechslung in der Konsole sorgen.
Ziemlich bekannt dürfte cowsay sein, dass in Verbindung mit fortune launige Sprüche bringt.

fortune+cowsay

Will ich nach längerer intensiver Arbeit mal abschalten, ziehe ich mir „Star Wars – Episode IV“ rein.
telnet towel.blinkenlights.nl

starwars1

starwars2

Natürlich darf der Hinweis auf die Forkbombe nicht fehlen:
:(){ :|:& };:

Letztere sollte man nicht starten, wenn noch ungesicherte Arbeiten auf dem Schreibtisch liegen. Verwendung auf eigene Gefahr! Ich checke solche Sachen in einer virtuellen Maschine, da ist es relativ gleichgültig, falls es schief geht.

Und immer daran denken: Linux besitzt mächtige Werkzeuge. Sie versetzen mich in die Lage, mein System auch restlos zu zerstören…

(angeregt von hier.)

* * *

P.S.: hasciicam ist auch ein nettes Spielzeug.

hasciicam

Advertisements

Ein Gedanke zu „Abwechslung auf der Konsole

  1. Du bist klar zu erkennen, der Verstand wächst mächtig durch die Haare! *duck_unn_wech*

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.