Etwas Reklame

Es ist mir eine besondere Freude, auf einen Freund und Kollegen zu verlinken, der sich kürzlich entschloss, seine Erlebnisse in einem fernen Land nicht für sich zu behalten, sondern in Form eines Netztagebuches – neudeutsch auch schlicht Blog genannt – der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und uns alle auf diesem Wege daran teilhaben zu lassen.

Mongolei mal anders

Meine eigenen Erlebnisse in Asien haben mich gelehrt, die öffentliche Meinung generell in Frage zu stellen, und meine Weltsicht stattdessen an meinen eigenen Erfahrungen auszurichten und zu messen. Es ist diese Art Weltanschauung, die uns verbindet und mein „Heimweh“ zurück nach Asien, das mich gespannt auf jeden neuen Artikel warten lässt.

Advertisements

2 Gedanken zu „Etwas Reklame

  1. Danke für das Link. Der Osten interessiert mich schon immer. Werde mitlesen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.