Sehenswürdigkeiten

Bei den Erkundungen am Sonntag traf ich auf ein paar wirkliche Sehenswürdigkeiten. Es ist schon überraschen und beeindruckend, wenn man entlang der Häuserzeilen schlendert und seinen Blick in eine Seitenstraße schweifen lässt.

2.Asienreise2008_181

Bemerkenswert ist der durchweg ausgezeichnete Erhaltungszustand der historischen Gebäude.
Früher schon einmal hatte ich die besondere Mischung und das friedliche Nebeneinander der unterschiedlichsten Glaubensrichtungen und Konfessionen angesprochen. Nur ein paar Straßen weiter findet sich dann diese Perle.

2.Asienreise2008_175

Es handelt sich um den Sri Krishnan Tempel.

Eine weitere Sehenswürdigkeit geriet mir eher zufällig vor die Optik, und es war auch ziemlich schwierig, in der kurzen Zeit ein zufriedenstellendes Foto zu machen.
Ich bin der Meinung, dass der Sonnenblumenanbeter wohl kaum als Rocker durchgehen kann, aber lustig anzuschauen war es allemal. An wirklich jeder denkbaren Stelle waren Sonnenblumen befestigt.

2.Asienreise2008_183

Vielleicht sehe ich ihn ja mal wieder …

Das nächste Gebäude ist nicht so sehr wegen seines Baustils der Hingucker, sondern eindeutig wegen der vielen bunten Fensterläden.

2.Asienreise2008_187

Richtig geschmunzelt habe ich ja, als ich rausbekam, um welches Gebäude es sich dabei handelt: Es ist die Zentrale Polizeistation von Singapur.
Das fand ich putzig, weil mit meiner (deutschen) Sichtweise hätte ich da eher unifarbene Fensterläden erwartet.

Advertisements