Little India

Sonntag, 10. Febraur 2008

Beim Bummel durch den Stadtteil Little India wusste ich nicht so recht, wo ich zuerst hinschauen sollte. So viele Eindrücke…
Auffallend war, wie elegant die Inderinnen und Inder gekleidet sind, selbst bei alltäglichen Arbeiten.
Dann traf ich auf eine Zeremonie. Die farbenfroh gekleideten Frauen hatten jede eine Kochstelle. In den Töpfen blubberte eine Art Reissuppe vor sich hin, zumindest meinte ich Reis gesehen zu haben.
Leider konnte ich nicht herausbekommen, welchen Anlass das zeremonielle Kochen hat. Diese Aufgabe habe ich mir für nächstes Jahr aufgehoben.

1.Asienreise2008_080