Essen, essen, essen…

Mittwoch, 6. Februar 2008

Es scheint die Lieblingsbeschäftigung vor allem der chinesischen Einwohner Singapurs zu sein: das Essen.

Natürlich kann man in Singapur auch Pizza bei einem echten Italiener oder Wiener Schnitzel bekommen. Auch französische Küche…
Aber ehrlich, bei meiner ersten Asienreise wollte ich nichts europäisches.

Sehr angetan war ich von Dim-Sum. Dabei handelt es sich um hauptsächlich kantonesische Küche. Die kleinen Leckereien sind meist unterschiedlich gefüllte Teigtaschen, die über Wasserdampf in runden Bambuskörben gegart werden.
In diesen Bambuskörben wird das Essen dann serviert. Da ich mittlerweile schon einige Übung im Umgang mit den Stäbchen hatte, bereitete mir das Essen keine Probleme, und ich wurde sogar satt …
Wirklich eine leckere Vielfalt. Hier nur mal ein kleiner Auszug:

1.Asienreise2008_104